Remote Monitoring als Herzensangelegenheit

Menschen mit Herz- und Kreislauf-Erkrankungen, die einen Herzschrittmacher oder einen implantierbaren Kardioverter Defibrillator (kurz: ICD) tragen, müssen in bestimmten Abständen persönlich zu ihrem Kardiologen zur Kontrolle zu kommen. Ob Remote Monitoring, also die Fernüberwachung von solchen Patienten, die Betroffenen selbst sowie das Praxispersonal entlasten kann,…