Das Angebot an therapieunterstützenden Diabetes-Apps ist inzwischen unüberschaubar groß. Ein neues Siegel soll es Behandlern, Anwendern und auch den Herstellern einfacher machen, die Qualität der Apps zu beurteilen.

Bislang gab es keine offizielle Stelle in Deutschland, die systematisch und unabhängig diabetesbezogene Apps prüft und bewertet. Deshalb haben gemeinsam die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG), diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe, der Verband der Dia­betes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland (VDBD), und die Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M) unter der Federführung der Arbeitsgemeinschaft Diabetes & Technologie (AGDT) der DDG die „DiaDigital“-App-Gruppe gegründet. Mit dem Bochumer Zentrum für Telematik und Telemedizin (ZTG) hat „DiaDigital“ unter anderem ein Qualitätssiegel für Diabetes-Apps entwickelt, das erstmals den Nutzen der Apps für Behandler, Betroffene und den Hersteller beurteilt. [1][2]

Die ersten vier von „DiaDigital“ geprüften Apps wurden kürzlich mit dem Siegel ausgezeichnet.

So können sich App-Hersteller um das Siegel bewerben:

  1. App-Hersteller müssen dazu zunächst eine Selbstauskunft zu ihrem Produkt abgeben.
  2. Das Zentrum für Telematik und Telemedizin in Bochum (ZTG) nimmt dann eine technische Überprüfung vor und erstellt einen Prüfbericht.
  3. Die „DiaDigital“-App-Tester bewerten die App individuell im App Tester Bereich der DiaDigital Homepage und beraten anschließend alle gemeinsam in einer Telefonkonferenz, ob die App alle Qualitätskriterien erfüllt. Der Hersteller erhält in jedem Fall eine Rückmeldung und ggf. die Möglichkeit der Nachbesserung. Bei positivem Ergebnis erhält die App das Qualitätssiegel.

Healthcareheidis Meinung:

Auch wenn Patienten meist an erster Stelle „das Internet“ um Rat fragen, so hat die Empfehlung des Arztes doch immer noch Gewicht. Dieses neue Siegel kann aus unserer Sicht Ärzten Zeit ersparen und ihnen dabei helfen, ihre Diabetes-Patienten bei der Auswahl einer therapieunterstützenden App zu beraten.

Wünschenswert wäre es natürlich, wenn es so ein Prüfsiegel nicht nur für diabetesbezogene Apps gäbe, da der Markt an Apps so riesig ist, dass eine qualitative Bewertung aller Apps dem Einzelnen gar nicht mehr möglich ist.

[1] https://www.diabetesde.org/pressemitteilung/neues-guetesiegel-bringt-licht-diabetes-app-dschungel

[2] http://diadigital.de/

Share